Jahreszeiten Winter

Winter im Gästehaus Sonnweber – Lust auf Schnee und heimelige Gefühle

Knisternde Kamine, verschneite Baumwipfel, in weiß gehüllte Berggipfel und glitzernde Winterlandschaften: die schönste Jahreszeit hält Einzug in der Ferienregion Sonnenplateau Mieming. Duftender Glühwein auf urigen Berghütten erweckt heimelige Gefühle, leuchtende Sterne in Ortschaften und am Firmament laden zu romantischen Nachtwanderungen. Gemütliche Ferienwohnungen im „Gästehaus Sonnweber“ werden schnell zum zweiten Zuhause.

Entspannte Winterwanderungen

Glasklare Luft, glitzernde Schneekristalle, ruhige, sanfte, weite Landschaft – das Sonnenplateau Mieming ist eine Oase für entspannende Winterwanderungen. Zum „Warmwerden“ bietet sich beispielsweise an Ihrem ersten Ferientag eine Wanderung zur nahen Stöttlalm an. Vom „Gästehaus Sonnweber“ in Obermieming  gehts vorbei am „Gasthof zur Post“, von dort Richtung Hotel Schwarz bis zur Josefskapelle. Ab Josefskapelle geradeaus, bis durch das Gatter in Richtung Boasligbrücke, an der Wasserstation (links, vor der Abzweigung) ist die Stöttlalm ausgeschildert. Hier wartet ein heißer Punsch auf Sie, danach könnten Sie ab Stöttlalm, auf dem Rundwanderweg um den winterlichen Golfplatz, zum “Gästehaus Sonnweber” zurückkehren.

Den Winter sportlich erleben

Sie können auf mehr als hundert Kilometer Langlaufschi fahren, am zugefrorenen Badesee Eislaufen, über das winterliche Plateau wandern oder – je nachdem wie fit Sie sind – auch Schneeschuh-Wandern. Dazu empfehlen wir Ihnen die Begleitung unserer Berg- und Wanderführer.  Sprechen Sie uns an, wir verraten Ihnen gerne, was Sie unternehmen können.

 

Hinterlasse einen Kommentar